Batteriesensoren

Batteriesensoren

Einsatzbereich

Doppellagen Kontrolle für Li-Ionen-Elektroden und dünne nichtmagnetische Folien auf der Basis eines Wirbelstrom Sensors. Dieser Sensor führt eine Doppellagenkontrolle durch und zeichnet sich durch eine sehr schnelle Reaktionszeit (weniger als 20 ms) aus.

Wir empfehlen die Kombination der Sensoren mit dem Universal-Detektor System XA100, das über eine eingebaute Tastatur, LCD-Anzeige und Schaltausgänge verfügt. Damit erhalten Sie eine einfache Anbindung an Ihre SPS.

 

Merkmale

Dickenleitfähigkeitsprodukt: 300 - 3000 / Ohm
Wirbelstrommessprinzip
zur Befestigung in "SBG Batteriegreifer" (WF14x15AQ153S)
Sehr schnelle Reaktionszeit– weniger als 20 ms
Analogausgang für Anschluss an SPS
 

Technische Daten

Luftspaltbereich ohne Einschränkung: 0 … 1,0 mm
Absolut größter Luftspalt: 1) 1,5 mm
Luftspaltschwankung während der Messung: 
... Luftspalt 0,0 mm < -0,0 / + 0,2 mm
... Luftspalt 1,0 mm < +/- 0,2 mm
... Luftspalt bis 1,4 mm < +/- 0,1 mm
   
Analogsignal Latenzzeit Vollausschlag: < 20 ms
Versorgungsspannung:  20 … 28 VDC
Versorgungsstrom:  < 50 mA
   
Ausgangsspannung:  0/2 … 10 V
Ausgangsspannungslast:  100 KΩ (min. 20 KΩ)
Ausgangsstrom:  0/4 ... 20 mA
Ausgangsstromlast:  50 Ω (min. 0 Ω / max. 300 Ω)

Temperaturbereich:  +15 ... +45°C (Betrieb)

-20 ... +70°C (Lagerung)
   
Sensorgewicht:  40 g (WF14x15AQ153S)
Konformität: CE
1) Größere Luftspalte können die Fähigkeit zur Erkennung der zweiten Lage drastisch
    reduzieren