Schweißnaht-Erkennung

| Am Rohr | An Fässern | Am Coil | An Rohren und Drähten | Add-On: RSB |

  • Detektion der Position einer Schweißnaht mit magnetischem Streufluss oder mit Wirbelstrom.
  • Für alle Rohr-Verarbeitungsanlagen, die eine genaue Nahtposition benötigen.
  • Für alle Stanz- und Ablänganlagen, die mit geschweißten Bändern arbeiten.
  • SND40

    Schweißnaht-Erkennung am Rohr

    Die Erkennung der Rohrnaht und die exakte Positionierung des Rohres sind die wichtigsten Voraussetzungen für wiederholgenaue Biegegeometrien.

  • SND8S + NS11

    Schweißnaht-Erkennung an Fässern

    Der Schweißnaht Detektor SND8 und der Sensor NS11 finden die Naht damit das Fass in eine sichere Position gedreht werden kann.

  • Schweißnaht-Erkennung am Coil

    Bei der Verarbeitung von Bändern, Kabeln und Drähten ist oft eine Erkennung der Verbindungsstellen notwendig. Das SND40 schafft die größtmögliche Flexibilität in der Verbindungsnahterkennung.

  • NS9SC

    Schweißnaht-Erkennung am Coil

    NS9SC - Dieser Schweißnahtsensor wurde speziell für die Stossnahterkennung in Stahlcoils mit Bandbreite größer als 100 mm entwickelt. Hier wird das robuste magnetische Streuflussverfahren angewendet.

  • XA100 + NS9N-AAD-SC

    Schweißnaht-Erkennung an schmalen Bändern

    NS9N-AAD-SC - Der autarke Schweißnahtsensor für schmale Metallbänder bis 30mm Breite. Vorzugsweise für magnetisierbare Stähle oder Edelstähle mit Deltaferrit in der Naht.

  • Stoßnahtdetektion an Rohren und Drähten

    Stoßnahtdetektion an Rohren und Drähten

    Bei der Verarbeitung von Rohren und Drähten ist oft eine Erkennung der Verbindungsstellen notwendig.

  • Remote Service Box

    Add-On Remote Service Box

    Die Remote Service Box ist eine neuartige Fernwartungslösung für das Schweißnaht Erkennungs-System SND40.

Nach oben

Die Verbesserung der Schweißverfahren, das weitverbreitete Laserschweißen sowie Nachbehandlungen, wie z.B. Glühen und Beschichten haben die automatische Erkennung der Schweißnaht in nachfolgenden Bearbeitungsprozessen wie in Rohrbiegemaschinen oder beim Hydroformen - IHU - zu einer schwierigen Sensorik-Aufgabe gemacht. Dies gilt sowohl für die Schweißnaht-Detektion in Rohren als auch im Flachmaterial, wie z.B. Coils. Neben dem Einsatz aufgabenspezifischer Sensoren kommt der digitalen Signalauswertung mit Mikroprozessor oder PC-gestützten Auswertesystemen ganz besondere Bedeutung zu.