SND40

Das SND40 schafft die größtmögliche Flexibilität in der Schweißnahterkennung. In der Kombination von magnetischem Streufluss und dem Wirbelstromverfahren liegt der große Nutzen: der Kunde kann alle Metallarten einsetzen und  darf bei kalt gezogenem oder geglühtem Material noch eine beachtliche Prozesssicherheit erwarten. Das System deckt Rohrdurchmesser von 5 bis 1000 mm bei Wanddicken bis 12,5 mm ab.

  • Schweißnaht-Erkennung am Rohr

    Das SND40 vereinigt die Stärken analoger Sensorik mit digitaler Signalauswertung für die Schweißnahterkennung. Bewährte Streuflußsensoren und Wirbelstrom-Sonden machen den SND40 zum hochflexiblen Schweißnaht Detektor. Das System deckt Rohrdurchmesser von 5 bis 1000 mm bei Wanddicken bis 12,5 mm ab.

  • SND40 - New wizards

    Neue Assistenten für das Schweißnaht-Erkennungssystem SND40

    Der neuartige Assistentenbetrieb minimiert den Aufwand zum Einrichten des Systems.
    Es werden nur noch Rohrdurchmesser, Wanddicke, Materialart, gegebenenfalls Angaben zu Nachbehandlung sowie gewünschter Zielwinkel für die Nahtpositionierung abgefragt.  Diese Parameter werden komfortabel Schritt für Schritt abgefragt.

Mit dem neuen System steht erstmalig ein PC-gestütztes Gerät zur Verfügung.  Das SND40 vereinigt die Stärken analoger Sensorik mit digitaler Signalauswertung für die Schweißnahterkennung. Seit Jahrzehnten bewährte Streufluß Sensoren und neuartige Wirbelstrom-Sonden machen den SND40 zum hochflexiblen Schweißnaht Detektor.

  • Gerät komplett über Touchscreen bedienbar
  • Große Darstellung der Sensorsignale und der Auswertung 
  • Optional Maus/Tastatur einsetzbar 
  • Druckeranschluss
  • Speicherung einer unbegrenzten Anzahl von Messprogrammen
  • 31 Programme über die SPS anwählbar
Technologie: Magnetischer Streufluss und Wirbelstrom
Material: Alle Metalle [FE und NE]
Wanddicke: 0,1 ... 12,5 mm
Durchmesser: 5 ... 1000 mm
Drehzahl: 1 ... 300 U/min oder 0,01 ... m/s
Art der Schweißnaht: Alle
Programme:

Speicherung einer unbegrenzten Anzahl von Messprogrammen,

31 Programme über die SPS anwählbar

Besonderheiten: PC Plattform unter Windows CE.NET®
  Teach-In Einstellung

Nach oben